Unser Produktspektrum

Die Verlagerung des Business in die Cloud lässt sich nicht mehr wegdenken. Was bis vor kurzem noch das Thema Virtualisierung war, ist heute die Bereitstellung und Nutzung von Plattformen, Infrastrukturen, Software und Daten „as-a-Service“.

Mit Legacy in die Cloud

Möchte man Legacy-Anwendungen modernisieren, kann die Verlagerung in die Cloud ein Weg sein. Damit durchbricht man die Grenzen wertvoller und unentbehrlicher Legacy-(COBOL-)Systeme und befreit sich von immer teurer werdenden Technologie-Stacks. Die Verlagerung in die Cloud ist ein umfassender Modernisierungsschritt der gesamten System- und Applikationslandschaft, weil man alle zu migrierenden Softwarekomponenten auf den Prüfstand stellt hinsichtlich Hinfälligkeit und Konsolidierungsbedarf.

Einmal in der Cloud angekommen, bieten sich Ihnen alle modernen Funktionalitäten und Entwicklungsmöglichkeiten, die zum Cloud-Standard gehören. Kostensenkung, Beschleunigung, Steigerung der Produktivität und ein schneller Return-of-Investment sind die herausragenden Vorteile.

Wir helfen Ihnen dabei, Anwendungen von nicht kompatibler zu Cloud-bereiter Technologie zu verschieben wie Linux, Windows, Java und .NET sowie aktuellen relationalen Datenbanken.

Vorteile der Verlagerung in die Cloud
  • Dynamische Skalierbarkeit
    Laufende Veränderung und Anpassung der Infrastruktur wird möglich
  • Hohe Verfügbarkeit
    Nahezu 100% Systemverfügbarkeit
  • Kostenersparnis
    Je größer die Anzahl der ausgegliederten Dienste, umso größer die Kosteneinsparung
  • Lastenverteilung
    Quality-of-service Frameworks regeln die Lastenverteilung und beseitigen Engpässe vollautomatisiert
Reduzierung des technologischen Rückstands

Egal wie alt oder wie komplex IT-Systeme sind: Legacy Anwendungen haben immer einen technologischen Rückstand.
Potentielle Rückstände sind z. B.:

  • Kontinuierliche Aufgabe des Integrations- und Verteilungsprozesses
  • Beschwerliche Test- oder Entwicklungsprozesse beeinflussen die Lieferzeit
  • Konfrontation mit ständig wachsenden, strategischen Herausforderungen anstelle von speziellen Aufgaben
  • Handhabung veralteter Software

Der Schritt in die Cloud minimiert den IT-Rückstand der Legacy-Anwendung, indem maßgeschneiderte Cloud-Softwarelösungen dabei helfen, Lauffähigkeits-, Überwachungs- und Berichtsaktivitäten zu reduzieren.

Wahl der optimalen Lösung

Standards ermöglichen die Interoperabilität und Flexibilität, die Ihnen dabei helfen, Innovation und Wachstum zu fördern. Aufgrund der großen Anzahl an Standards sind Sie nicht an einzelne Anbieter gebunden, sondern können frei auswählen und zusammenstellen, welche Standards Sie einsetzen möchten, um die für Sie optimale Lösung zu erhalten. Die Anbindung an eine Vielzahl von Standards lässt sich innerhalb einer Cloud-Umgebung um ein Vielfaches einfacher umsetzen.